Apr 25, 2008

A long way to go... - Ein langer Weg vor mir....

Today I want to show you how I usually work.

I am working in a new way that allows me to use all the techniques I like. Because I'm loving the Airpen (c) I was looking for a way to add it to my embellished pieces. I like to hand sew and I like to draw, two things that were somehow difficult to combine till I had this idea.

I did a sketch in my sketch book (I'm not very neat sketching, I can still learn from my English friends!). I only wanted to get the idea. I also tried some animals for further works.

Heute möchte ich zeigen, wie ich die Arbeit angehe.

Ich arbeite momentan auf einer neuen Weise, die mir erlaubt viele Techniken, die ich mag, zu verwenden. Da ich in den Airpen (c) verliebt bin, habe ich eine Möglichkeit gesucht, mit ihm auf Stücke, die ich auch embellishe, zu arbeiten. Ich liebe handsticken und zeichnen und diese beide Techniken waren bisher schwer zu kombinieren gewesen. Jetzt hatte ich diese Idee.

Ich habe eine Zeichnung in meinem Sketchbuch gemacht (ich mache keine "sauberen" Zeichnungen, ich kann noch viel von den Engländern lernen!). Ich wollte eine Gesamtidee von der Arbeit haben. Ich versuchte auch neue Tiere für die nächsten Stücke.



After having the rough sketch I draw the figures and embellished and stitched the main pieces.

I wasn't sure where to put the animals and small details, so that I took my piece to the computer and scanned it. I also scanned the birds and rabbits and put all these in the places I found they worked best.

Nachdem ich alles roh skizziert habe, fing ich an, die Hauptfiguren und Motive zu zeichnen und zu embellishen.

Ich war nicht sicher, wo die Tiere und manche andere Details hinkommen würdern, so dass ich mein Stück zum Computer mitnahm und alles einscannte. Ich scannte auch die Vögel und Hasen und probierte hin und her bis ich den richtigen Platz für sie fand.




After doing all these steps on the fabric I wasn't sure about the color of the background. I wanted it to be colorful and to use a variegated thread in the colors of the piece.

I went back to the computer and put some colors in the background and now I was happier with the result.

Nachdem ich dies alles auch auf dem Stoff machte, war ich nicht so sicher, was ich mit dem Hintergrund machen würde. Ich wollte ihn farbig und wollte auch einen mellierten Garn verwenden.

Ich ging wieder zum Computer und zeichnete den Hintergrund, den ich mir vorstellte. Jetzt war ich zufrieden.



Now I did some free motion quilting/embroidery in a way I never did before and that I love now!!

The piece needs a frame and a top.

I did the top with the embellisher and the frame with fabric paper in the colors I used.

Jetzt machte ich das Machinquilten/sticken in einer neuen Weise, die ich dafür - meine ich, da es nichts Neues auf der Erde gibt - erfand. Ich liebte diese Art zu frei-quilten!

Jetzt brauchte das Stück einen Rahmen und einen Kopf.

Ich machte den Kopf mit dem Embellisher und den Rahmen mit Stoffpapier in den Farben, die ich verwendet hatte.





Now I'm finishing it. It's going to be a very special piece with lots of work on it - about 17" x 12" (42 x 30 cm) - because I draw, colored with watercolors, painted, embellished, made painted fabric painted and stitched with hand and machine.

It is showing a new way to follow... I hope I finish it today so that I can show it and put it in Etsy...

I forgot to tell that the big green surface is a door to the forest. If you open it, you see an embellished forest with a fairy in it...

Jetzt bin ich dabei, das Stück fertig zu stellen. Es wir ein sehr spezielles Stück sein, da ich unmengen von verschiedenen Techniken verwendet habe. Es ist ca 42 x 30 cm. Ich habe gezeichnet, gefärbt, bemalt, embellished, Stoffpapier gemacht und alles mit Maschine und Hand bestickt!

Es zeigt mir den Weg, den ich einschlagen will... Ich hoffe, dass ich es heute nocht fertig bekomme und in Etsy geben kann...

Ich vergaß zu sagen, dass die große grüne Fläche eine Tür ist. Wenn man sie aufmacht, sieht man einen "embellishten" (???) Wald mit einer Fee...

5 comments:

  1. Da kann man ja nur gespannt sein, klingt sehr gut, der Weg zu dem sicher wunderschönen Werk!

    ReplyDelete
  2. great combination of techniques. i like the new direction sara.

    ReplyDelete
  3. This is wonderful Sara! You truly amaze me on a daily basis... What a marvelous way to combine such varied techniques... and the end result is truly breathtaking!!!

    ReplyDelete
  4. What an interesting tour.

    It's funny because I have read so many people use their scanners and computers for designs but I just can't - I'm a lot quicker at doodling.
    So I doodle until I'm happy with the result and work towards my finished design. I think I rarely change my mind in the making after the design is finished.
    For exemple I would have chosen the background at the same time as the rest, not afterwards etc. I wish I was not so determined to follow my "scripts".
    I'll try your method one day because your story evolves in the making process- it seems more free.

    ReplyDelete
  5. Merci , Merci Sara... j'aime beaucoup...
    plusieurs questions... ton "fond" final, c'est du tissus sur lequel tu ajoutes ta laine feutrée?
    qu'est ce que c'est "airpen"?
    j'adore.. comme toujours...
    je pense à toi tous les jours avec le tableau dans ma pièce à couture.....
    j'espère te revoir cet été...
    je t'embrasse, MIP

    ReplyDelete